Gletscherlehrweg Pasterze

Vom Glocknerhaus zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2369 m)                                                                                                                   Schwierigkeit: T2+

Gletscherlehrweg Pasterze - Johannisberg - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Der Johannisberg (3453 m) über dem berühmten Hufeisenbruch der Pasterze, der heute weniger von der Größe des Gletschers als von seinem Verschwinden erzählt.

 

Die Pasterze ist der größte Einzelgletscher in den Hohen Tauern, auch in den Zillertaler Alpen gibt es keinen größeren. Leider hat sich die Zunge des Eisstroms sehr weit zurückgezogen und der viele Schutt darauf schmälert den Eindruck noch mehr. Mittlerweile zeigt auch der große Hufeisenbruch mehr Fels als Eis: Die Pasterze hat wirklich gelitten in den letzten 30 Jahren. Es gibt Gletscher wie das Schlatenkees am Großvenediger, die ich heute beeindruckender finde (Stand 2018). Weiterhin nicht zu toppen ist jedoch der Bergkranz um die Pasterze: der Großglockner (3798 m), die Glocknerwand (3722 m) und der Johannisberg (3453 m).

 

Die Pasterze und die riesigen Bergflanken über ihr kann man von der Großglockner-Hochalpenstraße aus der Distanz bewundern. Die Zäune und Leitplanken, die touristischen Angebote und ihre Beschilderung, kurz: Die ganze Infrastruktur auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe vermittelt allerdings eher das Gefühl, das es nicht möglich ist oder sich nicht lohnt, dem Gletscher und dem Tal, in dem er liegt, nahezukommen. Doch die wild dreinschauende Natur ist nicht weit. Sie ist sogar bezaubernd und großartig und ein erstaunlich ruhiger Wanderweg führt mitten in sie hinein: der Gletscherlehrweg Pasterze. Diese Wanderung lässt die Hochalpenstraße vergessen, vermittelt erst einen wirklichen Eindruck von diesem einmaligen Platz unter dem Glockner.

 

Der Gletscherlehrweg Pasterze ist eine Bergwanderung auf guten Wegen und Steigen, aber auch mit einzelnen Passagen in etwas steileren Hängen oder auf Blockschutt. Jeder Wanderer mittlerer Ausdauer, der etwas Trittsicherheit mitbringt, kann ihn begehen.

 

Unsere Fotos entstanden am 19. August 2018.

Gletscherlehrweg Pasterze - Glocknerhaus - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Am Glocknerhaus (2136 m) beginnt der Gletscherlehrweg. Im Hintergrund die Freiwand (3034 m; links) und das Sinwelleck (3261 m; rechts der Mitte).
Gletscherlehrweg Pasterze - Glocknerhaus, Abstieg Margaritzenstausee - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Tiefblick vom Glocknerhaus auf den Margaritzenstausee. Der Weg führt über die Staumauer ans hintere Seeufer und weiter auf den Elisabethfelsen (rechts).
Gletscherlehrweg Pasterze - Margaritzenstausee, Franz-Josefs-Höhe - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Am Südufer des Margaritzenspeichers wird die Landschaft immer schöner. Die Straße zur Franz-Josefs-Höhe ist noch in Sichtweite, aber kaum mehr hörbar.
Gletscherlehrweg Pasterze - Elisabethfelsen - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Ein kleines Tal vermittelt den kurzen Aufstieg zum Elisabethfelsen (2156 m).
Gletscherlehrweg Pasterze - Panorama Elisabethfelsen - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Auf dem Elisabethfelsen öffnet sich ein Panoramablick auf die Pasterze - für uns der schönste Augenblick am Gletscherlehrweg.
Gletscherlehrweg Pasterze - Sandersee - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Viel Sand und etwas See - der Sandersee (2073 m). Erste Pionierpflanzen besiedeln die Sandbänke.
Gletscherlehrweg Pasterze - Aufstieg Kaiser-Franz-Josefs-Höhe - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Der steile Schlussanstieg zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Man erkennt die kurze Gletscherbahn, mit der man sich den Aufstieg erleichtern kann.
Gletscherlehrweg Pasterze - Serpentinit, Serpentinfels - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Ein Block aus schönem, blaugrünem Serpentinfels (Serpentinit), natürlich vom Eis und vom Wasser geschliffen wie alles hier.
Gletscherlehrweg Pasterze - Gletscherstand 1970 - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Am Weg zur Gletscherbahn wurden die historischen Gletscherstände dokumentiert. Ein Ort, den die „Zweifler“ am rasanten Klimawandel einmal besuchen sollten.
Gletscherlehrweg Pasterze - Gletschertor - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Das heutige Gletschertor der Pasterze – ein Abzweig vom Gletscherlehrweg führt Trittsichere in seine Nähe.
Gletscherlehrweg Pasterze - Gletscherbahn Kaiser-Franz-Josefs-Höhe - Wanderung, Großglockner Hochalpenstraße
Die Bergstation der Gletscherbahn auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2369 m). Man kommt auch zu Fuß hinauf über die Treppen im Vordergrund.